Wir suchen Dich!

Die Jugendfeuerwehr Gau-Bischofsheim sucht Nachwuchs. Du bist mindestens 10 Jahre alt, technisch interessiert, ein Teamplayer und suchst mehr als ein Hobby. Wir freuen uns auf Dich.

Werden Sie Fördermitglied

Mit nur 10 € pro Jahr unterstützen die die Arbeit der Gau-Bischofsheimer Floriansjünger. Der Förderverein investiert die Mitgliedsbeiträge u.a. in zusätzliche technische Ausrüstung und Ausbildungsmaterialien.

Feuerlöscher richtig einsetzen

Veröffentlicht: Mittwoch, 19. September 2007

Der rechtzeitige Einsatz eines Feuerlöschers kann Leben retten. Nicht nur Feuerwehrleute, sondern jeder sollte deshalb mit Löschgeräten umgehen können. Einige grundsätzliche Dinge sind beim Umgang mit Feuerlöschern zu beachten. Informieren Sie sich im häuslichen und beruflichen Umfeld, wo sich Feuerlöscher befinden. In der Regel sind sie an folgenden Orten untergebracht.

  • Wenn im Treppenbereich Wandhydranten eingebaut sind, befindet sich hier auch meist ein Feuerlöscher.
  • In Gebäuden hängen sie in der Regel an den Flurwänden oder im Bereich von Türen, auch in Heizungsanlagen und in Garagen sind Feuerlöscher unverzichtbar.

Die Feuerwehr empfiehlt für Gebäude eine Mindestanzahl an Feuerlöschern:

  • in Hochhäusern mit nassen Steigleitungen, das heißt Leitungen die immer Wasser führen, in jedem zweiten Geschoß ein Feuerlöscher der Größe III.
  • In Hochhäusern mit trockener Steigleitung, das heißt eine Leitung, die bei Bedarf von der Feuerwehr mit Wasser gefüllt wird, in jedem Treppenraum und jedem Geschoß ein Feuerlöscher der Größe III.
  • In Wohngebäuden mit über fünf Geschossen bis zur Hochhausgrenze in jedem zweiten Geschoß ein Feuerlöscher der Größe III.
  • In Wohngebäuden mit drei bis fünf Geschossen im Erdgeschoß und dritten Obergeschoß ein Feuerlöscher der Größe III.
  • In Wohngebäuden mit weniger als drei Geschossen im Untergeschoß ein Feuerlöscher der Größe III.
  • Ein Feuerlöscher der Brandklasse ABC Größe III enthält 6 kg Löschpulver. Sie sollten darauf achten, daß Ihr Löscher der DIN 14 406 entspricht. Bedienungs- und Gefahrenhinweise sind auf den Löschern stichwortartig aufgedruckt. Lesen Sie diese und machen Sie sich mit dem Löscher vertraut.
  • Feuerlöscher sind in großer Vielfalt auf dem Markt und werden nach dem enthaltenen Löschmittel und der entsprechenden Brandklasse unterschieden.
  • Feuerlöscher der Brandklasse ABC eignet sich zum Löschen brennbarer fester Stoffe (Brandklasse A), brennbare Flüssigkeiten (Brandklasse B) und brennbarer Gase (Brandklasse C). Daneben gibt es noch Feuerlöscher der Brandklasse D, die Metallbrandpulver enthalten. Sie eignen sich zum Löschen brennbarer Leichtmetalle. Ferner gibt es Löscher, die speziell im gewerblichen Bereich besondere Risiken abdecken müssen.
Beim Einsatz eines Löschers sollten Sie folgendes beachten:
 
 Active Image
  • Behalten Sie Ruhe und Umsicht.
  • Rufen Sie, oder lassen Sie die Feuerwehr rufen: Notruf 112
  • Nachdem der Löscher entsichert ist, muß sich im Löschbehälter Druck aufbauen, deshalb erst nach etwa zwei Sekunden die Spritzpistole öffnen.
  • Halten Sie Abstand vom Feuer, die Wurfweite von Wasser oder Pulver beträgt bis zu fünf Meter, erst bei diesem Abstand entwickelt die Pulverwolke die volle Wirkung.
  • Löschen Sie immer nur kurz, so können Sie den Löscherfolg beobachten und der Löscher ist nicht in kürzester Zeit leer. Die Mindestspritzdauer beträgt nur etwas neun Sekunden.
  • Löschen Sie mit dem Wind, nicht gegen die Windrichtung.
  • Beginnen Sie von unten zu löschen.
  • Wenn mit mehreren Feuerlöschern das Feuer bekämpft wird, sollten Sie nicht nacheinander, sondern gleichzeitig eingesetzt werden.
  • Achten Sie darauf, daß Sie eine Reserve an Löschmitteln haben, falls sich ein scheinbar gelöschter Brandherd erneut entzündet.
  • Lassen Sie leere Löscher sofort wieder nachfüllen, auch nur teilweise geleerte.

Löscher müssen in einem Abstand von zwei Jahren vom Hersteller oder einem Beauftragten überprüft werden.

Weitere Beiträge ...

Wer ist online?

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Noch nicht gefunden was Sie suchen?