Ausbildung wie bei den Großen

Veröffentlicht: Dienstag, 21. August 2007

Die Jugendfeuerwehr ist in erster Linie dafür gedacht, für den Nachwuchs an Feuerwehrleuten in der aktiven Wehr zu sorgen. In der Jfw wirst du Schritt für Schritt an die Arbeit und die Geräte der Feuerwehr herangeführt, aber keine Angst, der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz.

In den Sommermonaten geht es insbesondere an die Praxis. Hier lernst du mit dem Handwerkszeug der Feuerwehr umzugehen. Du bekommst selbstverständlich auch deine eigene persönliche Schutzausrüstung, bestehend aus Schutzanzug, Handschuhen und Helm, gestellt.

In den Wintermonaten geht es dann an den theoretischen Teil der Ausbildung. Das hört sich jetzt natürlich alles wahnsinnig langweilig an, aber es wird versucht, den Unterrichtsstoff mit praktischen Versuchen interessanter zu gestalten. Neben praktischen Themen können auch im Gerätehaus durchgeführt werden wie z.B. Funken oder Kuppeln einer Saugleitung.

Die Treffen der Jugendfeuerwehr finden wöchentlich donnerstags zwischen 18:00 und 20:00 Uhr im Gau-Bischofsheimer Gerätehaus statt. Mitmachen kann jeder der zwischen 10 und 18 Jahren alt ist.