Feuer ist teuer und dabei häufig zu vermeiden

Veröffentlicht: Mittwoch, 22. August 2007

Active ImageJährlich Schäden von über 3 Milliarden Euro - alle verursacht durch Feuer. Und die Ursache dafür war meist eine Bagatelle. Beträchtlichen Anteil an dieser ungeheuren Schadensumme haben Brände im häuslichen Bereich.

Häusliche Feuerquellen sind: Elektrizität, Wärmeeinwirkung, kindliches Spiel mit Feuer, Heimwerker, Parties. Verursacht werden die Brände fast immer durch Unkenntnis, Fahrlässigkeit oder Leichtsinn beim Umgang mit technischen Geräten oder feuergefährlichen Stoffen.

Auf den kommenden Webseiten finden Sie wichtige Informationen zum Thema "Vorbeugen".

Wir geben Hinweise, wo im häuslichen Bereich die Gefahrenherde liegen. Wir sagen, was zu beachten ist, und zeigen, dass gefährliche Situationen zumeist harmlos beginnen. Und für den Fall des Falles sagen wir Ihnen, was zu tun ist und in welcher Reihenfolge.

Helfen Sie mit, Brände zu vermeiden.