Wir suchen Dich!

Die Jugendfeuerwehr Gau-Bischofsheim sucht Nachwuchs. Du bist mindestens 10 Jahre alt, technisch interessiert, ein Teamplayer und suchst mehr als ein Hobby. Wir freuen uns auf Dich.

Werden Sie Fördermitglied

Mit nur 10 € pro Jahr unterstützen die die Arbeit der Gau-Bischofsheimer Floriansjünger. Der Förderverein investiert die Mitgliedsbeiträge u.a. in zusätzliche technische Ausrüstung und Ausbildungsmaterialien.

07.07.2013 - Strahlrohr gegen Hohlstrahlrohr (Übung)

Veröffentlicht: Montag, 09. September 2013

Am Sonntag, den 07.07.2013 wurde am Sportplatz Gau-Bischofsheim "die Entnahme offenes Gewässer" an einer Löschwasserzisterne geübt. Hierbei ist folgendes schönes Foto entstanden, das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Die Gau-Bischofsheimer Kameraden testeten bei dieser Gelegenheit die Wurfweiten der herkömmlichen Strahlrohre im Gegensatz zum Hohlstrahlrohr, das primär für den Inneneinsatz angeschafft wurde und durch eine kleinere Tröpfchengröße eine höhere Löschwirkung mit weniger Wasser (Wasserschäden) erziehlen kann. Der Praxistest zeigte, beide Strahlrohre erzielen bei gleichem Druck von 8bar unter gleichen Vorraussetzungen die gleiche Wurfweite und -höhe.

21.03.2013 - Erste praktische Übung 2013

Veröffentlicht: Sonntag, 31. März 2013

Am 21.03.13 wurde mit der ersten praktischen Übung die „neue Saison“ eingeleitet. Die Teilnehmerzahl mit 25 von insgesamt 36 Aktiven und somit einer Übungsbeteiligung von nur knapp verfehlten 70% war wieder gewohnt hoch. Auch die bisherigen 4 Unterrichte im ersten Quartal 2013 weisen wieder eine freudige statistische Übungsbeteiligung von gesamt über 75% auf. Von diesem seit Jahren konstantem Ergebniss der Gau-Bischofsheimer Floriansjünger träumen manch andere Wehren.

 

Weiterlesen: 21.03.2013 - Erste praktische Übung 2013

21.03.2013 - Neue Schlauchcontainer zur Wasserförderung lange Wegstrecke

Veröffentlicht: Sonntag, 24. März 2013

Am vergangenen Donnerstag, dem 21.03.13 konnten in Alsfeld bei der Fa. Hartmann zwei neue Schlauchcontainer abgeholt werden. Diese sollen Verwendung finden bei der Wasserförderung lange Wegstrecke und den 22 Jahre alten SW1000 ablösen. Hierzu wird in Kürze das MZF2 der VG Bodenheim, das derzeit noch in Nackenheim stationiert ist, nach Gau- Bischofsheim versetzt und der SW1000 ausgemustert.

 

Weiterlesen: 21.03.2013 - Neue Schlauchcontainer zur Wasserförderung lange Wegstrecke

Wer ist online?

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Noch nicht gefunden was Sie suchen?