29.12.2008 - Feuerwehr Planspiel

Veröffentlicht: Montag, 29. Dezember 2008
Active ImageDie Einsätze und das dabei zu verwendende Equipment der Feuerwehren werden zunehmend anspruchsvoller und komplexer. Da im Einsatzfall schnellstmöglich gehandelt werden muss, sind solche Einsätze nur selten vorab zu planen. Auch ist nicht vorherzusehen, welche Einsatz- und Führungskräfte bei einem Einsatz verfügbar sind und welche besonderen Situationen und Gefahren während eines Einsatzes entstehen können. Nicht selten muss sich eine spontan zusammengefundene Gruppe in kürzester Zeit organisieren und unmittelbar Entscheidungen treffen, um das Leben von Menschen und Tieren sowie hohe Sachwerte zu retten und zu sichern ...

Active Image

Active Image Active Image

Durch Ausbildungsdienste und Einsatzübungen bereiten sich die freiwilligen Helfer der Gau-Bischofsheimer Feuerwehr auf die verschiedensten Einsatzsituationen vor. Bei diesen Übungen ist der Einsatzleiter in der Regel erfahren, ortskundig und sehr gut ausgebildet. Er setzt die ihm zur Verfügung stehende Mannschaft ein und bewältigt mit seinen Mitteln die ihm gestellte Übungsaufgabe. 

Active ImageActive ImageDer Gedanke, anhand von Planspielen Einsatzabläufe aufzuzeigen und zu diskutieren, ist nicht neu. Im Gegenteil. Es ist eine gängige Praxis, zur Ausbildung von Führungskräften an den entsprechenden Feuerwehrfachschulen mit Planspielen zu arbeiten. Um uns diese bewährte Art der Einsatzübung ebenfalls zu Nutzen machen zu können, hat der Kamerad Michael Engelhardt für die Gau-Bischofsheimer Wehr ebenfalls Planspielplatten gebaut. Die Platten, bestehend aus einer Kirche, Tankstelle, Raiffeisen-Gebäude, Fachwerkhäusern, Wohnhäusern und können in beliebiger Kostellation zusammengesetzt werden. Hierdurch können beliebige Szenarien dargestellt werden und bei Übungsabenden Einsatztaktiken durchgesprochen, geübt und diskutiert werden.