07.07.2013 - Strahlrohr gegen Hohlstrahlrohr (Übung)

Veröffentlicht: Montag, 09. September 2013

Am Sonntag, den 07.07.2013 wurde am Sportplatz Gau-Bischofsheim "die Entnahme offenes Gewässer" an einer Löschwasserzisterne geübt. Hierbei ist folgendes schönes Foto entstanden, das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Die Gau-Bischofsheimer Kameraden testeten bei dieser Gelegenheit die Wurfweiten der herkömmlichen Strahlrohre im Gegensatz zum Hohlstrahlrohr, das primär für den Inneneinsatz angeschafft wurde und durch eine kleinere Tröpfchengröße eine höhere Löschwirkung mit weniger Wasser (Wasserschäden) erziehlen kann. Der Praxistest zeigte, beide Strahlrohre erzielen bei gleichem Druck von 8bar unter gleichen Vorraussetzungen die gleiche Wurfweite und -höhe.